Beiträge

… hatte ich vor kurzem in meinem Studio. Ich freue mich, Euch heute das erste neugeborene Baby vorstellen zu können, das ich in meinem Studio fotografieren durfte – eine ganz süße, entzückende kleine Lady. Sie hat das gesamte Shooting verschlafen und hat sich in keinster Weise dafür interessiert, was um sie herum geschieht. Auch Mama und Papa schenkten mir ihr vollstes Vertrauen, was ich wirklich sehr zu schätzen weiß, und so konnten ganz viele schöne Fotos ihrer kleinen Maus entstehen. Die Auswahl für den Blog fiel mir nicht gerade leicht…

Das erste Babybauchshooting in meinem neuen Studio fand bereits statt und ich freue mich, Bilder davon zeigen zu dürfen. Ich hatte eine so hübsche werdende Mami zu Besuch und es konnten ganz tolle sinnliche Fotos entstehen. Als hätten wir es so bestellt, hat es an dem Tag das erste Mal in diesem Jahr bei uns geschneit und so konnten wir für ein paar Aufnahmen sogar nach draußen gehen. Es hat auf jeden Fall ganz viel Spaß gemacht, und nun freue ich mich darauf, das kleine Mäuschen kennenzulernen, das es sich jetzt noch in Mamis Bauch gemütlich macht…

Nach einer kleinen Pause möchte ich mich wieder zurück melden und hoffe, Ihr hattet alle einen guten Start ins neue Jahr. Ganz untätig war ich die letzten Wochen auch nicht, denn es hieß Studio streichen, einrichten, Regale aufbauen, einräumen, dekorieren und, und, und… Schon bald kann ich Euch auch einen Einblick in die gemütlichen Räume geben – ich bin jedenfalls mehr als zufrieden mit dem Ergebnis.

 

Für mich hat das neue Jahr auch ganz wunderbar begonnen, denn ich hatte die kleine Lilli vor meiner Linse. Eine zuckersüße kleine Maus, die noch dazu ganz entspannt war und, obwohl sie natürlich mit ihren 7 Wochen keine Sekunde des Shootings verpassen wollte, auch ganz lieb war und es sich in meinen Körbchen und Kisten richtig bequem gemacht hat. Eine kleine Auswahl der Fotos, die dabei entstanden, seht Ihr hier…

 

… und wir sind zu viert. Deshalb möchte ich mich mit diesen Bildern heute von Euch in Mutterschutz und Elternzeit verabschieden. Ausnahmsweise stand ich heute mal vor und mein Mann hinter der Kamera.

 

Ich bedanke mich bei allen kleinen und großen Modells, die ich in den letzten Monaten fotografieren durfte und freue mich auch schon wieder auf viele neue.

 

Eure Peggy Pfotenhauer